ELVIRA SOLÈR ALTHOF (8.2.1977)

Nach meiner Kindheit und Schulzeit in Valendas absolvierte ich die Lehre als Konditor-Confiseur in Chur. Es folgten Lehr- und Wanderjahre, einige Patissier-Saisons verbrachte ich etwa in der Casa Berno im Tessin, im Waldhotel Arosa, im Hotel Mirabeau in Zermatt, im Hotel Des Alpes in Flims sowie im Hotel Duc de Rohan in Chur. Es folgten fünf Jahre Tätigkeit als Konditor-Confiseur in der Pasticceria Marnin in Locarno. Ab 2011 führten Matthias und ich das Ristorante Tentazioni in Cavigliano, später die Osteria dell´Enoteca in Losone. Unsere Freizeit verbringen wir zusammen mit unserer Tochter Elisa, die 2006 geboren wurde. A propos Jahrgang, Wein gehört zu meinen Hobbys, ebenso wie Essen.

MATTHIAS ALTHOF (17.10.1966)

Ich wuchs in Blomberg/Lippe in Nordrhein-Westfalen auf, von wo aus ich nach der Höheren Handelsschule meine Karriere als Koch im Jagdrestaurant Grünental begann. Mein Weg führte mich bald in renommierte Tessiner Betriebe und im Winter ins Hotel Schatzalp in Davos, ins Hotel Des Alpes in Arosa sowie auf Kreuzfahrtschiffe der Royal Viking Queen. Namhafte Stationen im Tessin waren das Albergo Losone, Castello del Sole, Giardino, Reber und Belvedere, bevor ich mich für zehn Jahre als Küchenchef im Castello Seeschloss in Ascona niederliess. Der Sprung in die Selbständigkeit erfolgte zusammen mit Elvira im 2011: Wir übernahmen das Ristorante Tentazioni in Cavigliano, wo wir 2012 von Gault Millau mit 15 Punkten und als «Entdeckung des Jahres» gefeiert wurden. 2013 wechselten wir in die Osteria dell´Enoteca in Losone, wo man uns mit 14 Gault Millau-Punkten benotete. Wenn Elvira und unsere Tochter Elisa glücklich sind, bin ich es auch. Darüber hinaus liebe ich Italienreisen, das Sammeln und Ausprobieren neuer Ideen sowie natürlich kochen, essen, trinken und Menschen kennenlernen.